Ja, wir versenden nach:

Klicken Sie die Flagge für die Versandkosten.

Wir akzeptieren PayPal.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig seit: 29.01.2013

Die gesetzliche Grundlage für private Käufe ist das BGB, für gewerbliche Käufe das HGB und BGB.

  1. Geltungsbereich
    Für alle Leistungen und Lieferungen von Kofferfunshop.de e.K. über diesen Internetshop gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichenden Bedingungen des Käufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Diese werden weder durch Auslieferung der Ware noch durch eine andere konkludente Handlung Vertragsinhalt.
  2. Vertragspartner
    Ein Kaufvertrag kommt zustande mit Kofferfunshop.de e.K., Inhaber Klaus Klüglich, Pützchens Chaussee 60
    Gewerbehöfe Pützchen/Halle 7, 53227 Bonn.
  3. Ablauf der Bestellung
    Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie
    1) Artikel in den Warenkorb legen
    2) Zur Kasse gehen
    3) sich mit Ihren persönlichen Daten registrieren oder mit Benutzername und Kennwort anmelden
    4) die Versandart und Zahlungsart auswählen
    5) unsere AGB und die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis nehmen und dies bestätigen
    6) die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen, indem Sie am Ende auf den Button "Kaufen" klicken.
  4. Angebot und Vertragsschluss/Vertragssprache
    Ihre Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, dass Sie die bestellte Ware erwerben möchten.
    Eine Kopie der Bestelldaten erhalten Sie mit der Bestelleingangsbestätigungs-E-Mail, die Sie abspeichern können. Diese Eingangsbestätigung stellt ausdrücklich keine Annahme Ihres Angebotes dar.
    Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre verbindliche Bestellung durch Lieferung der Ware annehmen, oder indem wir Ihnen die Annahme in Textform durch eine gesonderte Transportinformation/Versandmitteilung per E-Mail bestätigen.
    Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
  5. Korrektur von Eingabefehlern/Speicherung des Vertragstextes
    Die von Ihnen im Rahmen der Bestellung abgegebene Vertragserklärung können Sie vor dem Absenden jederzeit korrigieren, indem Sie auf das jeweilige Feld im Bestellformular klicken, in dem Sie eine änderung vornehmen möchten oder auf den "Zurück"-Button (Pfeil nach links) in Ihrem Browser klicken. Nach dem Absenden der Bestellung ist eine Korrektur nicht mehr möglich.
    Ihre Bestellungen werden bei uns bis zur vollständigen Abwicklung des Kaufgeschäftes gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns. Wir senden Ihnen gerne eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung zu, solange Ihre Bestellung noch nicht abgewickelt wurde. Nach vollständiger Auslieferung der bestellten Ware werden wir die Bestelldaten vorbehaltlich der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen löschen und können diese nicht mehr zur Verfügung stellen.
  6. Preise und Versandkosten
    Die auf den Produktseiten genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer zuzüglich Versandkosten.
    Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen auf der Versandkostenübersicht, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite deutlich mitgeteilt.
    Bei Zahlung per Nachnahme berechnen wir zusätzlich zu den Versandkosten nochmals eine Gebühr in Höhe von 5,59 EUR. Die Gesamtkosten werden vom Zusteller erhoben. Bitte beachten Sie, dass die Deutsche Post bei Lieferungen per Nachnahme eine weitere Zustellgebühr in Höhe von 2,00 EUR erhebt, die wir nicht beeinflussen können.
  7. Lieferung
    Die Lieferung erfolgt ausschließlich an eine Hausadresse in eines der in der Versandübersicht zur Auswahl stehenden Länder. Anfallende Zollgebühren bei Lieferungen in das nicht europäische Ausland werden von uns nicht übernommen und sind vom Käufer gesondert zu tragen.
  8. Zahlung
    Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Käufers per Vorkasse, per PayPal oder per Nachnahme.
    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware unter Berücksichtigung der genannten Lieferzeit nach Zahlungseingang. Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal folgen Sie bitte den Zahlungsanweisungen nach Abschluss der Bestellung. Sobald die Zahlung gebucht ist, liefern wir die Ware unter Berücksichtigung der genannten Lieferzeiten. Bei der Zahlungsart Nachnahme liefern wir die Sendung unter Berücksichtigung der genanten Lieferzeiten aus.
  9. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.
  10. Gewährleistung
    Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung, d.h. Empfangnahme der Sache durch den Käufer.
    Hiervon unberührt bleiben etwaige Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen sowie Ansprüche aufgrund sonstiger Schäden aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung seitens des Verkäufers, dessen gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.
    Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Wahl des Käufers die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes der vergeblichen Aufwendungen des Käufers.
  11. Haftung
    Wir haften uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden. Für Schäden, die nicht von Satz 1 erfasst werden und die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen, haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für Schäden, die auf dem Fehlen einer garantierten Beschaffenheit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheitsgarantie erfasst ist.
    Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit die hierdurch entstehenden Schäden auf der Verletzung von Rechten, die dem Kunden nach Inhalt und Zweck des Vertrages gerade zu gewähren sind und/oder auf der Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflichten), beruhen.
    Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.
  12. Urheberrechte
    An allen von uns erstellten Bildern, Grafiken oder sonstigen urheberrechtlich geschützten Werkes stehen uns die alleinigen Rechte zu. Nicht genehmigte Nutzung unseres Bildmaterials verfolgen wir zivil- und strafrechtlich.
    Für nicht genehmigte Nutzung unseres Bildmaterials in der Öffentlichkeit berechnen wir das fünffache Honorar zur Bilderstellung pro Bild.
    Für unterlassenen Bildquellennachweis berechnen wir einen 100%igen Aufschlag pro Bild.
    Wir berechnen für weltweite Internetnutzung einen 150% Aufschlag pro Bild.
  13. Schlussbestimmungen
    Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des U.N.-Kaufrechts, soweit nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde, der Verbraucher ist, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird.
    Bei Verträgen mit Kaufleuten i.S. des HGB, also Kunden, die ein Handelsgewerbe betreiben, oder aus anderen Rechtsgründen im HGB als Kaufmann eingeordnet werden sowie mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist Köln ausschließlich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.